Die Ergebnisse der Landtagswahl in Birkfeld

Wir danken 1.159 Wählerinnen und Wählern

Ein herzliches Danke an alle, die sich für die Volkspartei in der Wahl bemüht haben und an alle, die die Volkspartei gewählt haben. 1.159 Personen haben in unserer Gemeinde der Volkspartei das Vertrauen ausgesprochen.

In der neuen Marktgemeinde Birkfeld waren 4.295 Personen wahlberechtigt.
Es wurden 2.936 Stimmen abgegeben, davon waren 2.909 gültig. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 68%.
Auf die Volkspartei entfielen 1.159 Stimmen – das sind 39,84% der Stimmen.
Die Volkspartei bleibt damit 10% vor den Freiheitlichen, die die SPÖ von der 2. Stelle verdrängt haben.

Schmerzhaftes Bezirksergebnis mit minus 10,96%

Im Bezirk Weiz haben 15.781 Wählerinnen und Wähler für die Volkspartei gestimmt – das sind 33,32% und ein Verlust von 10,96% bzw. 6.868 Stimmen. Unser Bezirk liegt damit bei den Verlusten höher als der Landesdurchschnitt.

Sprengelergebisse der neuen Marktgemeinde Birkfeld

Auch in den einzelnen Sprengel gab es teils große Verluste für die Volkspartei.
39,84% oder 1.159 Wählerinnen und Wähler haben die Volkspartei gewählt.

Birkfeld – relativ gut

Auf den ersten Blick sind die 39,84% für die Volkspartei in der neuen Gemeinde Birkfeld gut. Aber die Verluste machen auch hier 10,14% aus. Das ist beträchtlich, aber wie gesagt im Zeichen der allgemeinen Tendenz noch relativ gut.


zurück

weiter: birkfeld.at